Sonnenuntergang bei den Salinen von Marsala

Nach wie vor ist die Salzgewinnung in den Salinen von Marsala aktiv. Diese Art der Salzgewinnung wird auf Sizilien nur an der Westküste, also von Trapani bis Marsala betrieben. Ein Jahrhunderte alter Brauch, an dem sich bis heute nicht viel geändert hat und immer noch von Menschenhand gemacht wird. die Salzernte findet zwei mal im Jahr statt, im Mai und im September.

Die Becken, in die das Salzwasser zur Verdunstung geleitet wird, hat einen Boden aus einer Schlamm-Salz Mischung und die heißt auf Sizilien Mammacaura.

Die Salinen von Marsala an sich sind ja schon ein Besuch Wert, darüber werde ich aber ein anderes Mal berichten. Heute möchte ich einen Platz vorstellen, an dem man genussvoll den Sonnenuntergang in Mitten der Salinen von Marsala genießen kann. Auch wenn das einzige Restaurant am Platze mit dem Namen „Mammacaura“, einen touristischen Eindruck macht, weil einziges Lokal, viele kleine Tische… ist das wirklich nur ein Eindruck; Der Fisch ist frisch, dass Essen lecker, die Kellner zuvorkommend und freundlich und so sah es dann auch aus, unser Essen:

Verschieden zubereitete FischeSpaghetti frutti di mare

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gegrillter Fisch

Wir sind in die Gespräche versunken und genießen das Essen und den Wein, plötzlich wird es tumultig. Stühle werden gerückt, Bestecke beiseite gelegt, Gäste stehen auf, es wird unruhig. Ich sitze mit dem Rücken zum Meer, aber jetzt scheint es an der Zeit zu sein, dass Ereignis, auf dass schon alle gewartet haben, der Sonnenuntergang, „il tramonto“! Schnell mache ich meinen Fotoapparat startklar und los geht’s:

Sonnenuntergang bei den Salinen von Marsala

Alles ist in orange-pink gefärbt. Das Wasser in den Salzbecken spiegelt den Himmel wieder. Es ist einfach sensationell.

Salzbecken im Abendrot

Jeden Abend zur Sonnenuntergangs-Zeit versammeln sich Touristen aus aller Welt, um das Spektakel zu sehen und die schönsten Aufnahmen zu machen. Die Windmühle ist von Scheinwerfern angestrahlt und wirklich hübsch anzuschauen:

Windmühle bei den Salinen von Marsala

In der Windmühle befindet sich das Salzmusem, hier kann man sich ausgiebig über die Salinen und die Salzernte informieren. Es gibt viele Souvenirs rund um das Salz zu kaufen, ebenso kann man dort Tickets für eine Rundfahrt mit dem Boot zur Insel San Pantaleo kaufen.

Es lohnt sich vorbei zu schauen, wenn man an der Westküste von Sizilien seinen Urlaub verbringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.