Villa Regina Margherita in Trapani

Villa Regina Margherita in Trapani. Ein botanischer Park inmitten von Trapani.

Der Name des botanischen Parks, so ist in Wikipedia zu lesen, bekam er von der Königin Margherita von Savoyen. Ihr wurde der Park gewidmet und 1889 eröffnet.

Seitdem ist der Park nicht nur eine grüne, gepflegte botanische Oase mit vielen Pflanzen, Bäumen und Sitzmöglichkeiten, gleich beim Eingang gibt es auch einen Spielplatz für Kinder.

Der Park ist täglich von 8:00 – 13:00 Uhr und 16:00 – 20:00 Uhr geöffnet und wird auch von Personal bewacht. Eltern kommen gerne hier her, um ihre Kinder ungestört spielen zu lassen und sich selbst einmal zu entspannen.

Opernaufführungen im Park

Im Sommer und im Winter finden auf der großen Piazzale dei Ficus die Opernaufführungen des Luglio Musicale Trapanese statt. Es ist aber angeraten, sich rechtzeitig Karten zu besorgen, denn diese sind immer sehr schnell ausverkauft. Wer die Opernsänger nicht unbedingt sehen möchte, der kann sich auch außerhalb des Parks in eine Bar setzen, einen leckeren Wein trinken* und dem Gesang kostenlos zuhören.

Das Ente Luglio Musicale Trapanese organisiert Theater- und Opernmusik in Trapani sowohl im Sommer- als auch in der Wintersaison eine Reihe von Opern-, Konzert- und Schauspielaufführungen.

Kleintierzoo

Im hinteren Bereich gibt es sogar einen Kleintierzoo mit Vögeln, Pfauen, Enten und Gänsen. In diesem Bereich befindet sich auch ein kleiner Teich, in dem die Enten ihre Füße abkühlen können.

Wichtig zu wissen, hinter den Vogel Volieren befinden sich die öffentlichen Toiletten.

Der alte Feigenbaum* könnte bestimmt viel vom Leben im Park erzählen.

Der Park ist also nicht nur für die Kleinsten eine Abwechslung vom Strand, auch wenn der Park klein ist, so kann man hier doch in Ruhe ein Buch* lesen, oder einfach dem Treiben im Park zuschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.